Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wer ist „Bessi“?

Bessi ist eine junge Labradorhündin.

Seitdem sie 10 Wochen alt ist, lebt sie mit mir zusammen.

Bessi hat einen freundlichen und ausgeglichenen Charakter, einen guten Grundgehorsam und mag alle Menschen.

Bessi hat eine zertifizierte Ausbildung zum Schulhund.

Bessi wird viertel- bzw. halbjährlich einem

Gesundheitscheck unterzogen, ihre Gesundheit ist

tierärztlich attestiert.

Darüber hinaus erhält sie alle Impfungen, sowie Wurmkuren

und Mittel gegen Flöhe und Zecken in den

vorgeschriebenen Intervallen.

Diese Maßnahmen werden dokumentiert.

Der Versicherungsschutz wird über meine Tierhalterhaftpflichtversicherung gewährleistet.

 

Warum werden Hunde an Schulen eingesetzt?

Mittlerweile existieren zahlreiche Studien, die die positiven Effekte, die ein Hund auf die Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit eines Menschen nehmen kann, bestätigen.

Die Anwesenheit eines Hundes in der Schule

  • motiviert Schüler/Innen
  • schafft eine freundliche und lockere Lernatmosphäre durch Reduzierung von Stress
  • fördert die soziale Integration einzelner Schüler/Innen
  • steigert die Aufmerksamkeit / Konzentration
  • fördert einen intensiveren und freundlichen Umgang miteinander
  • mindert aggressives Verhalten
  • senkt den Geräuschpegel
  • schafft Selbstvertrauen
  • fördert Verantwortungsbewusstsein                                                                               
  • Auf ängstliche Kinder wird besonders gut geachtet und eingegangen.

 

                                                              Besitzerin Frau Görmar mit Bessi

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?